Spiegelhüllen

Eine spezielle Vorrichtung, die das Raumschiff mit einer Blase umhüllt, die das Schiff von den Effekten des Spiegelnetzes trennt. Sie ist eine der wichtigsten Komponenten der modernen interstellaren Raumfahrt, da sie das Schiff und die Crew vor unerwünschten Nebenwirkungen schützt. Spiegelhüllen verbrauchen bei Aktivierung eine große Menge Energie und besondere Vorkommnisse können den Schiffskapitän dazu zwingen, die Hülle nicht mit voller Leistung zu aktivieren, um z.B. Energie für den Antrieb zu sparen.

Der größte Hersteller von Spiegelhüllen vor dem Fall war Novatec Incorporated. Deren Produkte bestanden aus mehreren Komponenten, von denen die Novatec Schildkomponente 23-17 zu den vermutlich begehrtesten gehört, da es für sie kaum Alternativen gibt.

Bei nur teilweise aktivierten Spiegelhüllen können an Bord des Schiffes folgende Effekte (durchschnittlich in dieser Reihenfolge) auftreten:
- Stimmungsschwankungen
- leichte bis schwere Halluzinationen
- leichte physikalische Anomalien (z.B. Licht)
- Geistiger Verfall
- Mutationen des Erbguts
- starke physikalische Anomalien
- Akute Mutation und Metamorphose

Spiegelhüllen

The Stars have fallen AbEnd