fliegender Sarg

Der fliegende Sarg ist ein halbzerstörtes Habitat das in den tieferen Schichten der Atmosphäre von Meridas VI treibt. Füher wurde hier vor allem Wasserstoff gefördert, jedoch wurde das Habitat während des letzten Krieges mehrfach unter Feuer genommen und letztlich von der KI zerstört.
Nach dem Fall wurde das treibende Wrack von der Crew des ehemaligen Schmugglers Li Kao entdeckt und einige der alten Förderanlagen wieder in Betrieb genommen. Inzwischen verkauft er Treibstoff zu horrenden Preisen an alle vorbeikommenden Schiffe. Nach und nach haben sich weitere Gruppierungen auf dem Sarg niedergelassen und heute kann man hier beinahe alles finden, was schlecht für einen ist.

Der Ort gilt als sichere Zuflucht, und alle Gäste achten für gewöhnlich das Gebot der Neutralität, das es verbietet persönliche Konflikte an Bord der Station auszutragen. Selbst miteinander verfeindete Gangs begegnen hier einander mehr oder weniger friedfertig.

In letzter Zeit hat Li Kao jedoch häufiger Probleme mit den acht Fäusten, einer Piratenbande aus für den Weltraum geschaffenen Kreaturen der Konklave, die die für die Atmosphäre offenen Bereiche des Habitats bewohnen.

fliegender Sarg

The Stars have fallen AbEnd