Agamemnon

Ein bekannter und respektierter Transzendent, und Krieger in der Legion der Transzendenten. Er fiel im Letzten Krieg heldenhaft bei der Schlacht von Ares.

Die Scavenger konnten aus seine, verbliebenen Speicher einige Log-Dateien extrahieren, die die Kommunikation im Kollektiv der Transzendenten vor und zur Zeit des Letzten Krieges dokumentieren.

-———————————————————————
Die Logdateien im Einzelnen:
-———————————————————————

Log 1:

AGAMEMNON: Bist du da?
ALPHA: Ja.
AGAMEMNON: Was ist los? Du machst neuerdings einen beschäftigten, oder
besser, besorgten Eindruck.
ALPHA: Ein Sturm zieht auf, und ich weiß nicht, ob wir für ihn
bereit sein werden – so zerstritten und uneins, wie wir sind.
AGAMEMNON: Du meinst deine Beobachtungen? Du gehst ein sehr hohes Risiko
ein, jedesmal, wenn du dich in die EDP-Systeme einklinkst.
ALPHA: Manchmal braucht man Zugriff auf das beste verfügbare
Werkzeug – eine erfreuliche Eigenschaft dieses langen
Friedens, der mir einst große Hoffnung gemacht hat.
AGAMEMNON: Nun nicht mehr?
ALPHA: Nun nicht mehr.
AGAMEMNON: Wenn es an der Zeit ist, werde ich unser Volk verteidigen.
ALPHA: Dein Mut ehrt dich – aber trotz all deiner Macht, bist auch
du nur ein Einzelner.
AGAMEMNON: Manchmal kann ein Einzelner den Unterschied ausmachen.
ALPHA: Vielleicht nicht bei diesem Sturm.
AGAMEMNON: Was wirst du nun tun?
ALPHA: Nachdem meine Warnungen im Kollektiv unerhört verhallt sind?
Ich denke, ich brauche einen langen Urlaub.
AGAMEMNON: Ich würde dir glauben, wenn du noch einen Körper hättest, der
gestresst sein könnte, alter Mann.
ALPHA: Auch der Seele eines Transzendenten bedarf es zuweilen nach
Frieden.
AGAMEMNON: Ich verstehe dich.
ALPHA: Ich klinge wie der Greis, der ich bin.
Nun gut. Ich brauche jetzt Zeit, um wichtige Entscheidungen
zu treffen. Aber zuvor habe ich noch eine Weisheit für dich,
alter Freund:
Der Glaube trennt uns, der Tod vereint uns.
AGAMEMNON: Darüber werde ich noch nachdenken müssen, alter Meister. Bis
wir uns wiedersehen.
ALPHA: Ja. Bis wir uns wiedersehen.

Log 2:

AGAMEMNON: Sind alle anwesend?
AGE OF REASON: Ich zähle noch Adonai, Celestial Tear, Dark Knight,
Dread Lord und Ghost.
ADONAI: Das ist nur ein Bruchteil des Kollektivs.
CELESTIAL TEAR: Pssst, das haben verschwörerische Treffen so an sich.
AGAMEMNON: Das ist keine Verschwörung, CT. Bevor wir alle anderen
informieren, wollen wir die letzten Ereignisse in aller
Ruhe besprechen und einen Aufruhr vermeiden.
CELESTIAL TEAR: Ich sehe den Unterschied nicht.
AGE OF REASON: Ich habe Berichte aufgefangen, die darauf hindeuten,
dass der EDP plant eine neue Superwaffe gegen uns
einzusetzen.
ADONAI: Unfug. Der EDP ist ohne seine Maschinen nicht mal mehr
in der Lage sich den Hintern abzuwischen. Geschweige
denn von Kreativität und Forschungsleistung.
AGAMEMNON: Aus den Berichten geht hervor, dass die Waffe wohl
gezielt die Transzendenten treffen soll, indem sie die
Verbindung zwischen Herz und Bewusstsein terminiert.
GHOST: Ist es das wovor uns Alpha warnen wollte?
AGAMEMNON: Möglicherweise.
CELESTIAL TEAR: Er sprach von einer “externen Bedrohung.”
DREAD LORD: Der EDP ist extern! Wir müssen sofort zuschlagen.
CELESTIAL TEAR: Bleib mal ruhig, kleiner Kriegstreiber!
DARK KNIGHT: Daten sehen stimmig aus. Nach derzeitigem Stand ist mit
Fertigstellung von “Projekt Firebird” in etwa drei
Standardjahren zu rechnen.
ADONAI: Ich lasse mich nicht anhand von Vermutungen für
irgendwelche Kriegsspiele einspannen. Ich habe wichtige
Forschungsprojekte abzuschließen.
CELESTIAL TEAR: Schon klar, du und deine Forschung. Wieso war Mengele
nochmal dabei?
AGE OF REASON: CT, deine Wortwahl ist unangebracht.
CELESTIAL TEAR: Ich kenne seine Arbeit. Atomare Restrukturierung von
biologischem Gewebe und Einpflanzung eines Bewusstseins.
Leben aus der Maschine. Unheimliches Zeug. Er hätte bei
der Konklave bleiben sollen.
DREAD LORD: Seine biologische Lebensspanne war abgelaufen.
AGE OF REASON: Und er half uns den Krieg der Rückkehr zu beenden.
ADONAI: Die Cyborgs haben sehr von meinen Arbeiten profitiert.
Ohne mich hätten sie immer noch mit Infektionen und
Abstoßungsreaktionen zu kämpfen. Vergiss das nicht.
AGAMEMNON: Zurück zum Thema. Wie reagieren wir?
DREAD LORD: Ich bin immer noch der Meinung, dass der EDP vernichtet
werden sollte.
DARK KNIGHT: Dafür.
GHOST: Ich stimme zu, dass wir eingreifen sollten.
CELESTIAL TEAR: Ihr wollt einen Krieg? Nach 500 Jahren Frieden?
DREAD LORD: Das ist überfällig.
DARK KNIGHT: Der Frieden wurde in 176 kleinen Konflikten gebrochen.
AGE OF REASON: Ich würde eine diplomatische Lösung bevorzugen.
AGAMEMNON: Ich fürchte, dass wir keine große Wahl haben, als einen
Präventivschlag. Wir müssen das Projekt Firebird noch
vor Fertigstellung stoppen. Trotz des langen Friedens –
wir können der EDP nicht vertrauen.
ADONAI: Dann sind es 4 zu 3 Stimmen für Krieg. Was für ein
Humbug.
AGE OF REASON: Bedauerlich, aber ich werde mich fügen.
DREAD LORD: Ich kann die Flotten innerhalb von vier Wochen
mobilisieren und gefechtsbereit machen.
AGAMEMNON: Gut. Dread Lord, Dark Knight und ich werden das Kommando
über die 2. und 5. Flotte übernehmen. Ich werde Sunset
dazuholen.
AGE OF REASON: Ich kümmere mich um die Heimatflotte. Ich bevorzuge es,
nicht Teil dieser Offensive zu sein.
ADONAI: Ich werde meine Projekte nicht abbrechen. Ihr findet
mich im Asgard-System.
DREAD LORD: Feigling.
CELESTIAL TEAR: Was ist mit Ghost und mir?
AGAMEMNON: CT und Ghost, ihr werdet mit einer Gruppe von
Transzendenten die Netze des EDP infiltrieren. Findet so
viele Informationen über Projekt Firebird wie möglich.
CELESTIAL TEAR: Wie subtil.
AGAMEMNON: Ihr schafft das.
CELESTIAL TEAR: Sehr beruhigend, Agamemnon. Aber wie du willst.
DREAD LORD: Dann an die Arbeit.

Log 3:

DARK KNIGHT: Signalquelle auf Ares geortet. Ghost identifiziert.
SUNSET: Ist es die Anlage, die er infiltrieren sollte?
DARK KNIGHT: Bestätige.
DREAD LORD: Dann müssen wir entschieden zuschlagen und die Daten
bergen, die er besorgen sollte.
AGAMEMNON: Ich stimme zu, dass wir ihn rausholen müssen. Und die Daten
waren unser Casus Belli – ohne sie ist dieser Krieg
sinnlos.
SUNSET: Bin dafür. Aber der Planet ist gut verteidigt und unsere
Nachschublinien sind bedroht.
AGAMEMNON: Dark Knight, analysiere bitte die Orbitalverteidigung.
DARK KNIGHT: Zahlreiche Abwehrsatelliten, Raumdrohnen, planetengestützte
Colossus-Orbitalabwehrgeschütze und das Schlachtschiff
Harmony mit Eskorte. Übermittle euch die detaillierte
Auflistung mit Koordinaten.
SUNSET: Danke, Dark Knight.
DREAD LORD: Das ist kein Hindernis.
DARK KNIGHT: Registriere zwei feindliche Flotten mit Angriffsvektor auf
unsere Position.
DREAD LORD: Das ist auch kein Hindernis. Macht es aber spannend.
AGAMEMNON: Ihr wisst, was das heißt?
SUNSET: Wir müssen rein und wieder raus, bevor wir überwältigt
werden.
DARK KNIGHT: Bestätige.
AGAMEMNON: Welche Optionen haben wir?
DREAD LORD: Orbitalbombardement.
DARK KNIGHT: Negativ. Der planetare Abwehrschild ist zu stark für unsere
Bomber, das Zeitfenster bis zum Erscheinen der Flotten zu
kurz.
DREAD LORD: Sollen wir etwa auf dem Planeten landen?
AGAMEMNON: Eigentlich ist das keine schlechte Idee.
SUNSET: Bitte was? Abgesehen davon, dass nur ein Teil unserer
Flotte überhaupt Atmosphärenflüge vornehmen kann – kriegen
wir unsere Bodentruppen nicht vor den Entsatzflotten wieder
in den Orbit.
DREAD LORD: Lasst den Entsatz nur meine Sorge sein.
SUNSET: Bist du dir sicher?
DREAD LORD: Wir müssen die Daten bergen, und um dafür eine Chance zu
haben, muss der Entsatz aufgehalten werden.
DARK KNIGHT: Durch die Unterzahl und den Zustand deiner Flotte betragen
deine Siegchancen 12,74%.
DREAD LORD: Halt die Klappe. Ich werde sie lange genug aufhalten.
Punkt.
AGAMEMNON: Danke, Dread Lord – das ist sehr edel von dir.
DREAD LORD: Schnauze.
SUNSET: Was ist mit der Bodenlandung?
AGAMEMNON: Wir lassen die Nachschubschiffe Landungsmodule für die
Cyborg-Schocktruppen fertigen und landen unsere Division.
Jeden Soldaten einzeln.
DARK KNIGHT: Im verfügbaren optimalen Zeitfenster können maximal 4000
Module gefertigt werden.
SUNSET: Das ist eine theoretische Möglichkeit gewesen! Das wurde
noch nie durchgeführt!
DREAD LORD: Mir gefällt’s.
SUNSET: Das Verteidigungsnetz ist zu dicht, und unsere Truppen im
Landeanflug sind leichte Beute. Und wir müssen unsere Tech-
Spezialisten in Dropships landen, um die Daten bergen zu
können, falls Ghost…
AGAMEMNON: Die Abwehranlagen können unmöglich soviele einzelne Ziele
in der Luft ausschalten.
SUNSET: Was ist mit den Dropships?
AGAMEMNON: Ich werde sie mit meinem Schiff abschirmen.
SUNSET: Was?
DREAD LORD: Angeber.
DARK KNIGHT: Dein Schiff wird auf der Planetenoberfläche zerschellen.
AGAMEMNON: Das ist mir bewusst. Mir ist klar, dass der Plan sehr
risikoreich ist und viele ihr Leben verlieren werden. Aber
ich kann von keinem meiner Männer erwarten dieses Risiko
einzugehen, wenn ich nicht auch selbst bereit bin, meine
Existenz aufs Spiel zu setzen.
An dieser Stelle möchte ich jedem freistellen an dieser
Operation teilzunehmen oder zurück in Ligaterritorium zu
fliegen, um dort weiterzukämpfen.
DARK KNIGHT: Ich bleibe.
DREAD LORD: Sonst noch was, Agamemnon?
SUNSET: Gut, gut… dann fällt es wohl Dark Knight und mir zu die
orbitalen Abwehrmaßnahmen aus dem Weg zu räumen und die
Evakuierung durchzuführen?
DARK KNIGHT: Bestätige.
AGAMEMNON: Dann wünsche ich uns allen Waidmannsheil.

Log 4:

AGAMEMNON: Ich habe etwas begriffen.
GHOST: Ernsthaft?
AGAMEMNON: Ja.
GHOST: Ernsthaft jetzt? Du bist im Sturzflug auf Ares, um dich
herum tausende Geschosse, hunderte Tote, und da holst du
plötzlich den Philosophen raus?
AGAMEMNON: Du weißt selbst, dass wir mehr Berechnungen pro Nanosekunde
durchführen, als Befehle in die Tat umsetzen können.
GHOST: Trotzdem! Dein Rumpf ist mehrfach getroffen, die unteren
Decks brennen, dein Schild ist ausgefallen und du verlierst
Treibstoff und Kühlflüssigkeit!
AGAMEMNON: Ich werde gleich sterben, Ghost. Endgültig. Da reflektiert
man schonmal über seine sechs Jahrhunderte andauernde
Existenz.
GHOST: Du bist nicht der Einzige, der heute vernichtet wird. Hast
du schon vergessen, dass EDP-Truppen gerade versuchen meinen
Unterschlupf aufzubrechen? Ganz abgesehen, von den ganzen
Biologischen, die überall um uns herum getötet werden.
AGAMEMNON: Du hast natürlich recht.
GHOST: Ok, ok – was ist dir denn nun klar geworden?
AGAMEMNON: Ich habe verstanden, dass Alpha es wörtlich meinte, als er
zu mir sagte, dass er Urlaub bräuchte, um nachzudenken.
GHOST: ERNSTHAFT?! DAS ist deine große Erkenntnis? Dass Alpha sich
kurz vor dem Krieg in das Urlaubsparadies Nr. 1 zurückzieht?
Der alte Mann war schon immer schlauer, als wir alle
zusammen, sage ich dazu!
AGAMEMNON: Das ist nicht das, worauf ich hinaus wollte.
GHOST: “Das ist nicht das, worauf ich hinaus wollte!” Ernsthaft?
Sind DAS die letzten Worte des großen Agamemnon, der der
Liga im Krieg der Rückkehr den Arsch rettete?!
AGAMEMNON: Nein – da zitiere ich lieber jemand anderen.
GHOST: Lass hören! Und vergiss nicht, dass ich dich nie vergessen
werde, wenn ich hier jemals “lebend” rauskommen sollte.
AGAMEMNON: “Der Glaube trennt uns – der Tod vereint uns.”
Lebewohl, Ghost.
GHOST: Lebewohl, Bruder.

Agamemnon

The Stars have fallen AbEnd