The Stars have fallen

Log17

Der Schleicher

Kurz vor ihrem Aufbruch zur Kommandomission, werden die Scavenger von einem sich in den Häuserruinen versteckenden Mann angesprochen: Felix Schleicher, ein (angeblich) fliegender Schrotthändler, den sie bereits von seinen Handelstouren nach Meridas III kennen.

Dieser wurde im Orbit von Dumnonia mit seinem Schiff vom Viktoriaorden aufgebracht, seine (in den Schmuggellagern versteckte) Ladung von Waffen, Munition und Verpflegung beschlagnahmt und er mit leichtem Gepäck auf der Oberfläche von Dumnonia ausgesetzt.

Gemeinsam brechen sie, einige von ihnen mehr oder minder freiwillig, mit dem Stoßtrupp des Ordens zu ihrer Mission auf, das Kraftwerk von Caeresk auszuschalten. Unterwegs ändern sich die Missionsparameter:
- Die Scavenger sollen, gemeinsam mit Schwertmeister Zeno als Beobachter, das Kraftwerk unentdeckt deaktivieren, wofür sie Sprengsätze erhalten.
- Der Rest des Stoßtrupps infiltiert die kürzlich aktivierte Orbitalabwehrkanone, bevor sie dem Schlachtschiff des Ordens gefährlich werden kann.
Anschließend gemeinsame Evakuierung in den Orbit.

Die Scavenger schaffen es zunächst ins Innere des Kraftwerks. Felix stellt dabei fest, dass es sich beim Kraftwerksreaktor um einen nachträglich eingebauten Schiffsreaktor eines Raumfrachters handelt, den er, ohne Einsatz von Sprengstoff, überlasten kann.
Beim Verlassen des Kraftwerks stellt die Gruppe jedoch fest, dass sie entdeckt worden ist und muss sich zum Haupteingang des Gebäudes freikämpfen, wo sie feststellt, dass es von bewaffneten Menschen und Androiden umstellt ist.

Comments

AbEnd

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.